Elektromobilität

Rund um Tarife

  • Gibt es spezielle Tarife, um günstiger zu laden?

    Mit speziellen Tarifen können Sie beim Laden ihres E-Autos Geld sparen. Ein entscheidender Faktor dafür ist, ob die technischen Notwendigkeiten für solche Tarife einfach und preislich lohnenswert umzusetzen sind. Welche Optionen Sie haben, stellen wir im Folgenden vor:

    • Tag/Nacht-Tarif

      Sie haben die Möglichkeit, auf einen Tag-/Nachtstrom Zähler zu wechseln. Der sogenannte Zweitarifzähler misst Ihren Stromverbrauch tagsüber und nachts. Nachts, wenn nicht so viel Strom verbraucht wird, ist er wesentlich günstiger, dafür ist der Strom tagsüber leicht teurer. Wenn Sie Ihr Auto so einstellen, dass es nachts auflädt, können Sie im Schnitt 6 Cent je kW/h sparen.

      Dafür müssen Sie allerdings den Zähler tauschen. Ob das einfach umgesetzt werden kann, sollte ein Elektriker individuell prüfen. Wenn zum Beispiel der Zählerschrank ausgetauscht werden muss, kann das schnell teuer werden. Ein Vorteil hingegen ist, dass höhere Stromverbraucher wie Waschmaschinen auch in den günstigeren Nachtstunden laufen könnten. Ein Preisblatt zum Tarif finden Sie hier.

    • Steuerbarer Tarif

      Eine weitere Variante ist ein Spezialtarif mit einer steuerbaren Verbrauchseinrichtung (nach §14a EnWG). Dafür brauchen Sie einen zusätzlichen Zähler, an den die Wallbox angeschlossen wird. Der Clou daran: Der verbaute Schalter wird vom Netzbetreiber gesteuert.

      Wenn also in Ihrer Nachbarschaft zu viel Strom abgenommen wird, kann der Netzbetreiber Ihren Zähler anweisen, weniger oder gar keinen Strom mehr abzugeben. Auf diese Weise bleibt die Netzstabilität erhalten. Sie brauchen, weil Sie diese Steuerung zulassen, bestimmte Entgelte und Umlagen nicht bezahlen, sodass Sie ganztägig etwa 7 bis 8 Cent günstiger Strom tanken können. Aber: Auch hier benötigen Sie Platz für den zusätzlichen Zähler. Ob sich ein Einbau lohnt, kann Ihnen sicherlich Ihr Elektriker sagen.

    • Ich will/kann nichts an der Elektrik ändern

      Dann sollten Sie, wenn Sie diesen noch nicht haben, in unseren Tarif Inclusiv 2000 plus wechseln. Dieser ist speziell für alle gedacht, die mehr Strom verbrauchen als erwartet.

  • Ich brauche grünen Strom, um mein E-Auto zu laden

    Bei allen Tarifen, vom Grundversorgertarif bis hin zu unseren Spezialtarifen, bekommen Sie Grünstrom. Wir liefern bereits seit 2008 grünen Strom in ganz Soltau. Dieser kompensiert das anfallende CO2, sodass Sie mit ihrem Fahrzeug wirklich CO2-neutral unterwegs sind.

  • Wie lade ich in Soltau?

    In Soltau finden Sie einige Schnell- sowie Normalladestationen. An allen können Sie mit der „E-Charge+“-App laden. Diese ermöglicht Ihnen das Tanken an einer unserer Säulen über eine Zahlung per Kreditkarte, PayPal oder mit Karten von verschiedenen Anbietern. Unsere Säulen finden Sie online und können dort einsehen, ob diese belegt oder ausgeschaltet sind. Falls mal etwas nicht funktioniert, steht auf der Säule eine Servicehotline, unter der Sie schnell und kompetent Hilfe finden.

Nähere Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern der Stadtwerke Soltau GmbH & Co. KG:

Fredrik Hoffman
  • Abteilungsleitung
  • Vertrieb Energienahe Dienstleistungen
Telefon: 05191 84-250
E-Mail

Wir helfen Ihnen gern

Stadtwerke Soltau GmbH & Co. KG
Weinberg 46
29614 Soltau
Telefon +49 (0) 5191 84-0
Telefax +49 (0) 5191 84-228
E-Mail oder Kontaktformular

Rückruf vereinbaren

Entstörungsdienst
Im Notfall und Störung
Telefon +49 (0) 5191 84-374
24 Stunden für Sie da

Öffnungszeiten
Montag - Mittwoch: 7:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 7:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 7:00 - 13:00 Uhr